Badminton

Spielform

  • Gespielt wird in Zweierteams.
  • Jede Begegnung besteht aus 3 Spielen (1 Doppel- und 2 Einzelspiele, wobei jede Spielerin / jeder Spieler je 1 Einzelspiel spielen muss)
  • Ein Spiel geht auf 2 Gewinnsätze à 11 Punkte (siehe Regeln). Bei Verzug im Spielplan kann jedes Spiel auf einen Satz gekürzt werden.
  • Nach erstem Satz Seitenwechsel.
  • Satzgewinn bei mindestens 11 Punkten und 2 Punkte Vorsprung
  • Bei 19:19 gewinnt der nächste Punkt.
  • Sieger des Satzes hat Anspiel im nächsten Satz.
  • Im dritten Satz wird die Seite gewechselt, sobald der erste Spieler 6 Punkte erreicht hat.
  • Ein gewonnenes Spiel gibt 1 Punkt.
  • Bei Punktegleichheit entscheidet über das Weiterkommen:
    1. Direktbegegnung
    2. Spielpunktedifferenz
  • Die Spielerinnen und Spieler sind selbst für die Punkterfassung verantwortlich

Regeln

Für alle Spiele gelten grundsätzlich die Regeln von Swiss Badminton: https://www.swiss-badminton.ch/file/720507/?dl=1

Allgemein

  • Alle Spielerinnen und Spieler nehmen das eigene Racket mit.

Spielfeld

  • Einzel: Hintere Grundlinie, innere Seitenlinien.
  • Doppel: Hintere Grundlinie, äussere Seitenlinien, Anspiel bis Doppelaufschlaglinie erlaubt.

Anspiel

  • Ausführung immer als Unterhandschlag.
  • 1. Anspiel auf rechtem Aufschlagfeld ausführen. Bei gerader eigener Punktzahl von rechter Spielhälfte anspielen, bei ungerader eigener Punktzahl von linker Spielhälfte anspielen.