Volleyball

Spielform 

  • Ein Team besteht aus 6-9 Spielerinnen und Spieler
  • Es sind 6 Spieler/innen auf dem Feld. Davon muss mindestens eine Frau pro Team auf dem Spielfeld stehen. Gut gemixt ist halb gewonnen!
  • Satzgewinn bei mindestens 25 Punkten und 2 Punkte Vorsprung.
  • Der Satz beginnt jeweils beim Punktestand von 5:5.
  • Bei 29:29 gewinnt der nächste Punkt.
  • Ein Sieg gibt 3 Punkte und eine Niederlage 0 Punkte.
  • Die erstgenannte Mannschaft hat Service.
  • Die Sieger stellen den Täfeler fürs nächste Spiel
  • Bei Punktegleichheit entscheiden:
    1. Punktedifferenz
    2. Anzahl gewonnener Punkte total
    3. Direkte Begegnung

Ranglistenspiele

  • Die Rangspiele gehen auf zwei Gewinnsätze à 25 Punkte und mind. 2 Punkte Vorsprung.
  • Nach jedem Satz gibt es Seitenwechsel.
  • Im zweiten Satz schlägt die Mannschaft auf, die im vorhergegangenen Satz nicht als erste aufgeschlagen hat.

Regeln 

Für alle Spiele gelten grundsätzlich die Regeln von Swiss Volley:
https://www.volleyball.ch/fileadmin/user_uploads/manually_uploads_via_webtool/Volleyballreglement_17-18_d.pdf

Für das Turnier gibt es gewisse Anpassungen. Insbesondere gilt bei uns:

  • Netzhöhe: 2.35 m
  • Es wird ohne Libero gespielt
  • Übertritt am Netz: Das Übertreten der Mittellinie ist in der Spielsituation nicht gestattet.
  • Es gibt kein “Doppel”, wenn die Berührungen in der gleichen Ballbewegung kurz aufeinander folgen.
  • Der Team-Captain muss immer erreichbar sein, da nicht nach Zeit, sondern nach Punkten gespielt wird.